Die .bieker AG wächst an ihrem Stammsitz in Frankfurt am Main

Seit dem 1. Juli 2018 hat die .bieker AG an ihrem langjährigen Hauptsitz an der Walter-Kolb-Straße in Frankfurt am Main zusätzliche Büroflächen angemietet. 

Das Architekturbüro hat nun insgesamt 1.000 m2 auf zwei Etagen in dem Bürohochhaus in Sachsenhausen angemietet. Die neue Bürofläche liegt unter der bereits bestehenden und ist über eine interne Spindeltreppe an die bestehenden Flächen angebunden. In der neuen Ebene liegen der zentrale Empfang und der Konferenzbereich. In der bisherigen Bürofläche arbeiten die Projektteams nun zentral auf einer Ebene.

„Das sorgt für kurze Wege und steigert Effizienz in der Zusammenarbeit der Teams und damit die Atmosphäre im gesamten Büro“, erörtert Peter Bieker, CEO der .bieker AG.  „Wir freuen uns auf den Bezug der neuen Flächen, die dem neuen .bieker-Standard in punkto Ausstattung und Funktionalität entsprechen.“ ergänzt COO Inke Neundorf. Pünktlich am 1. Juli startete der Betrieb in den neuen Räumen.