Stehen zu bleiben, das ist nichts für uns. Wer mit offenen Augen durchs Leben geht, wird immer neue Einflüsse in seine Arbeitswelt einbringen. Das .bieker Lab meint genau das: Wir beschäftigen uns mit allem, was guter Architektur dient. Wir schaffen den Raum dafür, Ideen zuzulassen und zu entwickeln. Wohin gehen wir? Wie werden die Menschen von morgen leben und arbeiten? Welche Entwicklungen sind wirklich nachhaltig?

Der Ideenraum

Wir verstehen .bieker als Labor, das interdisziplinär arbeitet, um die Architektur der Zukunft zu entwickeln. Das beginnt mit der Beschäftigung mit der „eigenen Fläche“, unserer Arbeitswelt, die wir ständig weiterentwickeln, und setzt sich fort in der gezielten Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten aller Fachrichtungen. An unserer Vision einer „Architektur für die Menschen“ arbeiten all unsere Mitarbeiter mit. Dadurch entsteht eine Dynamik, die tagtäglich auf die Qualität unserer Arbeit durchschlägt. Wir gehen voran. Und unsere Kunden laden wir ein, uns zu begleiten.

Studien und Wettbewerbe
Endecken Sie die kreative Seite der .bieker AG!

Teamwork: Der Prototyp eines Akkustikpaneels entsteht

Selbst ist das Team! Gemeinsam haben wir Hand angelegt, um in unserem .bieker LAB ein maßgeschneidertes, schall-absorbierendes Akkustikpaneel selbst zu entwerfen und zu bauen – für unser eigenes Büro. Mit involviert war ein Hersteller solcher Paneele, der uns mit Rat und Tat zur Seite stand und den wir an unseren im Arbeitsprozess gewonnenen Erkenntnissen teilhaben ließen. Alles in Teamarbeit. Alles interdisziplinär. Alles für moderne Arbeitswelten.