Einladend großzügig.

▼

Neuer Vorstandsbereich der Deutschen Börse

Ein historisches Gebäude in der Frankfurter Innenstadt ist die neue Residenz eines repräsentativen Vorstandsbereichs für die Deutsche Börse. Die 5. Etage des Objekts wurde mit großzügigen Büro- und Besprechungsräumen ausgestattet.

Die Bestandsstruktur der Etage mit dunklen Fluren und Büros wurde in der Achse zwischen Außenfassade und Atrium aufgebrochen und so ein neuer offener Empfangsbereich geschaffen. Der Blick ins Atrium mit seiner geradlinigen Architektur, weißen Wänden und einem dunklen Edelholzparkett bietet ein zugleich hochwertiges und zurückhaltendes Ambiente und das Gefühl von Weite. Das Lichtkonzept mit in Decke und Wand eingelassenen Leuchtstreifen strukturiert und bindet den zentralen Raum.

 

  • OrtBörsenplatz, Frankfurt am Main
  • BauherrDeutsche Börse AG
  • Fertigstellung2010
  • LeistungMieterplanung
  • FotografChristoph Kraneburg
  • MaßnahmenMieterplanung