Nachspielzeit

▼

Bulle und Bär stürmen jetzt für die Eintracht. Fußball, das sind 90 Minuten Emotionen, Leidenschaft und Begeisterung, die sich auch in der Finanzwelt wiederfinden. In der Commerzbank Arena begegnen sich ab sofort diese beiden Welten in der Loge der Deutschen Börse, einem der Finanzplatz-Partner der Frankfurter Eintracht. Zusammen mit Uli Mayer-Johanssen und Gregor Ade Brand Consulting haben wir das Konzept für die Deutsche Börse Group entwickelt und umgesetzt.

 

 

 

OrtFertigstellungBauherrn
Commerzbank Arena Frankfurt, Loge 2.23, 2. Rang / EtageSeptember 2017

Uli Mayer-Johanssen mit Gregor Ade Brand Consulting für die Deutsche Börse Group

Planungs- und Realisierungszeit    Leistungen .bieker AG    Fotograf
Mitte Juni 2017 - Ende September 2017    Gesamtplanung Lph 1-9Achim Reissner

 

 

 

 

Das Konzept ist denkbar einfach und funktional. Die Besucher sollen sich wie die Profis in der Umkleide fühlen. Spinde an der Wand halten die richtige Ausrüstung für die Fans bereit. Eine Medienwand sorgt bei unübersichtlichen Szenen auf dem Spielfeld für ausreichend Durchblick und für Analysen in der Halbzeit. Wer will, kann das Spiel natürlich auch hautnah draußen auf den Logenplätzen genießen. Versorgt werden die Gäste über die Pantry-Küche im Eingangsbereich. Getafelt wird an einem langen Eichenholztisch mit den Stühlen im Corporate der Börse. Über allem schwebt als Deckensegel das Eckige, in das ja bekanntlich das Runde rein muss.